Interkulturelle Trainings 2017-03-12T16:05:42+00:00
Deutschland-20px +49 6195 969 34 06 Frankfurt
Deutschland-20px +49 89 210 93 607 München
Deutschland-20px +49 711 268 99 413 Stuttgart
Deutschland-20px +49 40 874 08 016 Hamburg
Deutschland-20px +49 211 240 90 84 Düsseldorf
Deutschland-20px +49 221 828 29 518 Köln
Oesterreich-20px +43 1 229 74 06 Wien
Schweiz-20px +41 43 508 03 71 Zürich

info@globalcultures.eu

Kontaktieren Sie uns!

Klassisches interkulturelles Training ist der Schnee von gestern: Das macht uns aus

Weltkugel2Spezifische interkulturelle Trainings

 

Jetzt anfragen

Unserem Ansatz liegt folgendes Prinzip zugrunde:

  1. Kulturelle Ebene: Es ist essentiell, kulturelle Unterschiede zu verstehen und zu verinnerlichen. Diese Landesspezifika stellen jedoch nur eine der drei Ebenen interkulturellen Verständnisses dar. ­‍
  2. Individuelle Ebene: Ein weiterer wesentlicher Faktor ist das Erkennen und das Reflektieren des eigenen Verhaltens und der Treiber für dieses Verhalten. Man muss erkennen, wie man auf andere Menschen im Ausland wirkt und wie dies die Effizienz und den Erfolg ihrer Arbeit im interkulturellen Umfeld beeinflusst. Aus diesem Grund, sowie aufgrund unserer langjährigen Erfahrung bei interkulturellen Begleitungen, berücksichtigen wir aktiv diese Komponente in unseren interkulturellen Maßnahmen. ­
  3. Unternehmensebene: Wenn ein international tätiger Mitarbeiter über hohe interkulturelle Kompetenz (kulturelle Ebene) und Selbstreflexion (individuelle Ebene) verfügt, das Unternehmen aber die nötigen Strukturen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit nicht etabliert hat, ist der interkulturelle Erfolg dennoch gefährdet. Damit alle beteiligten Personen den Weg mit Begeisterung beschreiten und zu Ende gehen, müssen Ergebnisse und Erwartungen klar und deutlich kommuniziert werden. Unklare Strukturen, Rollen und Kommunikationswege sowie mangelnde Einbindung der Betroffenen stören das Vertrauen in Projekte und in Organisationen. ­
Jetzt anfragen
Jetzt anfragen
Das Gelernte bleibt über einen langen Zeitraum abrufbar. Hinzu kam der große Spaß in den Workshops und der Humor über unsere eigene Kultur.
Martina Oberwelland, Human Resources Manager
Microsoft CEE Headquarters, Munich
Während des Trainings ist uns klar geworden, wie enorm die Mentalitätsunterschiede zwischen Russland und Deutschland sind. Dieses Bewusstsein wird uns in der Zusammenarbeit mit dem russischen Werk in Kaluga helfen.
Prof. Dr.-Ing. Siegfried Fiebig, General Manager Plant Wolfsburg
Werkleitung und Fahrzeugbau Wolfsburg
Volkswagen AG, Wolfsburg
Klare Kommunikation, gute Beispiele, praxisgerechte Herangehensweise.
Andreas Schulte, Geschäftsführer
Sulzer Pumps Middle East
Der Global Cultures Workshop hat es unserem Team ermöglicht, sich auf die Kernaufgaben zu konzentrieren. In der Zukunft wird dieser Workshop ein fester Bestandteil der Vorbereitung für alle Kollegen sein.
Bill Mooney, Vice President Operations
DuPont Agriculture & Nutrition, Wilmington, DE, USA
HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com